Testament

Der Notar hilft ihnen, ein Testament richtig zu verfassen. Er erklärt ihnen, was eine Erbseinsetzung und ein Vermächtnis ist, welchen Verwandten ein Anspruch auf einen Pflichtteil zusteht. Er trifft für Sie die richtigen Formulierungen, sodass Auslegungsschwierigkeiten und damit verbundene Streitigkeiten vermieden werden können. Auch Formfehler werden durch ein vom Notar verfasstes Testament vermieden.
 
Die Österreichische Notariatskammer betreibt bereits seit 1972 das Österreichische Zentrale Testamentsregister, das heute elektronisch geführt wird. Jeder Notar ist verpflichtet, die von ihm verwahrten letztwilligen Anordnungen dort zu melden. Das Register enthält nicht die Urkunden oder deren Inhalt selbst, sondern nur Angaben darüber, von wem das Testament stammt und wo die Urkunde verwahrt wird. Diese zentrale Registrierung dient der Sicherstellung der Auffindbarkeit erbrechtsbezogener Urkunden im Verlassenschaftsverfahren. Der zuständige Notar prüft in jedem Fall, ob im zentralen Testamentsregister eine letztwillige Anordnung des Erblassers gespeichert ist.

« Notarielle Tätigkeiten

 

Dr. Wolfgang Bäuml · Öffentlicher Notar · 2100 Korneuburg, Rathaus · 02262/72445
 
Startseite | Kontakt | FAQ | Links | Impressum