Schubert-Konzerte im Justizzentrum Korneuburg
am 10. und 11. Oktober 2014

 

Über Einladung des Landesgerichtes Korneuburg gestaltete ich gemeinsam mit meinen Söhnen Andreas und Elias zwei Kammermusikabende im neuen Justizzentrum. Der überdachte Innenhof des Gerichtsgebäudes wurde in einen Konzertsaal umgestaltet und bot einen unerwartet geeigneten Rahmen für die Aufführungen.

Auf dem Programm standen Werke von Franz Schubert. Im ersten Teil des Konzertes musizierte ich mit Andreas die Violinsonate g-Moll und begleitete Elias bei fünf Liedern des Komponisten. Nach der Pause interpretierte ich die Klaviersonate G-Dur, die trotz der dreiviertelstündigen Länge vom Publikum begeistert aufgenommen wurde.
 
Als Überraschungsgäste rundeten der Gesangslehrer Elias', Kammersänger Oskar Hillebrandt und seine Frau Kayo Hashimoto das Programm mit zwei Duetten von Felix Mendelssohn-Bartholdy ab.
 
Der Gesamterlös der Konzerte kommt, ebenso wie im Vorjahr, der karitativen Vereinigung Mary's Meals zugute.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

              

  Audio Tracks                               Audio Tracks
 
                                           
 
   
 
 
 

Fotogalerie

Dr. Wolfgang Bäuml · Öffentlicher Notar · 2100 Korneuburg, Rathaus · 02262/72445
 
Startseite | Kontakt | FAQ | Links | Impressum